LEBENSABSCHNITTE - ERWACHSENE

Zahnspangen für Erwachsene

Teilen

Viele Erwachsene assoziieren Zahnspangen mit Teenagern, aber es kommt immer häufiger vor, dass Erwachsene sich für eine Zahnspange entscheiden. Dies liegt vor allem am Aufkommen von dezenteren, weniger sichtbaren Optionen wie Zahnspangen aus Keramik und Invisalign.

Warum entscheiden sich Erwachsene für eine Zahnspange?

Die Zähne können sich mit den Jahren verschieben - aufgrund einer Verletzung, einer Erkrankung, die als Zungenpressen bekannt ist oder aber durch natürliches Wachstum - und einige Erwachsene merken, dass ihre vormals geraden Zähne nun schief sind und übereinander liegen. Vielleicht fangen sie an, Kieferschmerzen, Probleme beim Zähne putzen oder einfach ein Lächeln, das ihnen unattraktiv vorkommt, zu bemerken.

Manche Erwachsene möchten eine Zahnspange, weil sie schon immer schiefe Zähne hatten, aber ihre Eltern sich in ihrer Kindheit keine Zahnspange leisten konnten. Schließlich sagen manche Menschen auch, dass sie erst jetzt endlich dazu kommen, oder dass sie sich aus beruflichen Gründen geradere Zähne wünschen.

Insgesamt sehen viele Erwachsene eine Zahnspange als eine lohnenswerte Investition von ein paar unbequemen Jahren für Jahrzehnte mit geraden Zähnen.

Ich hatte eine Zahnspange als Kind. Warum brauche ich schon wieder eine?

Die Zähne verschieben sich, wenn Sie älter werden und bei manchen Menschen mehr als bei anderen. Wenn Sie Ihre Zahnspange nicht so dauerhaft wie vom Kieferorthopäden empfohlen getragen haben oder Ihr Kiefer einfach unglücklich wächst, können sich Ihre Zähne wieder an ihre alte Position zurückverschieben. Außerdem haben Kieferorthopäden kürzlich bemerkt, dass Zahnspangen viel länger als bisher empfohlen getragen werden sollten, in manchen Fällen auch für immer, um ein Verschieben der Zähne zu vermeiden. Leider bedeutet das, dass sogar Erwachsene, die als Kinder vorbildliche Patienten waren, erneut eine Zahnspange benötigen.

Hat das Tragen einer Zahnspange im Erwachsenenalter auch Nachteile?

Obwohl Zahnspangen in jedem Alter wirksam sind, kann es bei Erwachsenen länger dauern, bis dieselben Resultate erzielt werden. Außerdem werden Zahnspangen für Patienten, die älter als 18 Jahre sind, durch die meisten Versicherungen nicht abgedeckt.