LEBENSABSCHNITTE - ZAHNSPANGEN

Die Zähne trotz Zahnspange richtig pflegen

Teilen

Zähneputzen und Verwendung von Zahnseide beim Tragen von Zahnspangen

Gerade für Zahnspangenträger ist die Mundhygiene von großer Bedeutung.In den kleinen Zwischenräumen der Zahnspangen können sich Essenspartikel und Plaque fangen. Wenn nicht ausreichend geputzt wird, kann es um die Zahnspangen und Bänder herum zu Zahnschmelzverfärbungen und Karies kommen.

Deshalb sollten Sie die Zähne nach jeder Mahlzeit sorgfältig mit Fluoridzahnpasta und einer Zahnbürste mit weichen Borsten putzen. Spülen Sie den Mund gründlich aus und überprüfen Sie im Spiegel, ob Ihre Zähne wirklich sauber sind. Nehmen Sie sich die Zeit, mit einer Einfädelhilfe und Zahnseide die Zwischenräume der Zahnspange und die Bereiche unter den Drähten zu reinigen. Darüber hinaus sollten Sie alle sechs Monate einen Zahnhygienetermin vereinbaren, um Ihr Zahnfleisch und Ihre Zähne gesund zu erhalten.

Richtlinien für die Zahnspangenpflege

So können Sie Ihre Zähne auf einfache und effiziente Art und Weise putzen und mit Zahnseide reinigen:

  1. Bereiten Sie sich auf das Zähneputzen vor. Entfernen Sie elastische und sonstige herausnehmbaren Teile Ihres kieferorthopädischen Geräts.

  2. Reinigen Sie die Zahnspange. Halten Sie die Zahnbürste dazu um 45 Grad geneigt, um die Bereiche um die Drähte und Stifte Ihrer Zahnspange herum zu putzen. Bürsten Sie jeden Draht zuerst von oben nach unten und dann von unten nach oben. (Nehmen Sie sich dafür ausreichend Zeit, damit wirklich alle Plaque- und Speisereste entfernt werden. Reinigen Sie die gesamte obere und untere Zahnreihe.)

  3. Putzen Sie Ihre Zähne. Reinigen Sie dabei jeden Zahn einzeln. Halten Sie die Zahnbürste zuerst in einem 45 Grad-Winkel geneigt, um den Übergang zwischen Zähnen und Zahnfleisch zu erreichen, und führen Sie anschließend mit sanftem Druck kreisende Bewegungen aus. Diese kreisenden Bewegungen sollten etwa zehn Sekunden lang beibehalten werden. Wiederholen Sie diesen Vorgang für sämtliche äußeren und inneren Zahnoberflächen und drehen Sie die Zahnbürste dabei so, dass Sie die Innenseiten kleinerer Vorderzähne gut erreichen können.

  4. Pflegen Sie die Zahnzwischenräume einmal täglich mit Super-Floss, einer speziellen Zahnseide für die Reinigung von kieferorthopädischen Geräten wie Zahnspangen. Lassen Sie sich von Ihrem Zahnexperten zeigen, wie man diese Zahnseide richtig benutzt.

  5. Spülen Sie sich den Mund aus und überprüfen Sie Ihre Zähne. Den Mund sorgfältig mit Wasser oder Mundspülung ausspülen und die Zähne und Zahnspange danach im Spiegel überprüfen.Die Zähne sollten strahlend sauber sein und sich auch so anfühlen.