LEBENSABSCHNITTE - ZAHNSPANGEN

Zahnpflege trotz Zahnspange nicht vernachlässigen

Teilen

Reinigung bei Zahnspangen

Selbst wenn Sie eine Zahnspange tragen, können und sollten Sie Ihre Zähne täglich putzen und regelmäßig Zahnseide verwenden. Bleiben Sie dabei, Ihre Zähne zweimal täglich zu putzen und Zahnseide zu verwenden, um Ihre Zähne bestens aussehen zu lassen. Und wenn die Zahnspange erst einmal entfernt wurde, können Sie sich über schöne, gesunde und gerade Zähne freuen.

Damit Sie die Bereiche rund um die Zahnspange gründlich reinigen können, ist es hilfreich, wenn Sie die häufigsten Spangentypen kennen.

  • Brackets. Die meisten Brackets bestehen entweder aus Edelstahl oder durchsichtigem bzw. zahnfarbenem Plastik. Die Brackets werden normalerweise auf der Vorderseite der Zähne angebracht, dann wird ein Draht durch jedes einzelne dieser Befestigungselemente hindurchgeführt und vom Kieferorthopäden angepasst, um den adäquaten Druck zu erzeugen.

  • Linguale Brackets. Diese Brackets werden auf der Innenseite der Zähne (auf der Zungenseite) angebracht, so dass sie nicht sichtbar sind. Allerdings fällt es schwerer, diese Brackets sauber zu halten.

  • Konventionelle Bänder. Diese Art von Zahnspange besteht aus Metallbändern, die um jeden Zahn gewickelt werden, um auf ihnen die Brackets fest anbringen zu können. Allerdings wird dieses Art Spange heute kaum noch verwendet.

Unabhängig vom Zahnspangenmodell, das Sie tragen, ist das Ziel immer dasselbe – über einen gewissen Zeitraum soll konstant Druck auf die Zähne ausgeübt werden, um sie in die richtige Stellung zu bewegen.

Außerdem können Sie Ihre Mundgesundheit auch in der Zeit, in der Sie die Zahnspange tragen, bewahren, indem Sie eine wiederaufladbare elektrische Zahnbürste verwenden.