WIESO ORAL-B? - ORAL-B ZAHNSEIDE

Zahnseide bei Kindern

Teilen

Wann sollte man beginnen, die Zähne der Kinder mit Zahnseide zu reinigen?

Sie sollten am besten bereits die Milchzähne Ihrer Kinder mit Zahnseide reinigen. Wenn die Zähne eines Kindes allmählich enger beieinander stehen, was in der Regel im Alter zwischen 2 und 6 Jahren der Fall ist, sollten Eltern damit beginnen, ihre Kinder an die tägliche Reinigung mit Zahnseide zu gewöhnen. Je mehr Ihr Kind an Geschicklichkeit dazugewinnt, desto mehr kann es lernen, selbst Zahnseide zu benutzen. Üblicherweise sind Kinder ab einem Alter von etwa zehn Jahren dazu in der Lage, sich selbst um ihre Zahnzwischenraumpflege zu kümmern.

Um Kindern zu zeigen, wie wichtig die Verwendung von Zahnseide ist, sollten Sie ihnen regelmäßig dabei helfen, bis sie es alleine können. So eignen sich Kinder meist gute Gewohnheiten in Bezug auf die Zahnzwischenraumpflege an, während sie noch ihre Milchzähne haben. Bis die ersten richtigen Zähne da sind, ist die Zahnseide aus der täglichen Mundhygiene schon nicht mehr wegzudenken. Wählen Sie eine weiche und flexible Zahnseide, welche die Kinderzähne nicht verletzt und sanft zum Zahnfleisch ist.

Wie sollten Sie beginnen, die Zähne Ihrer Kinder mit Zahnseide zu reinigen?

Versuchen Sie es damit: Knüpfen Sie die Zahnseide zu kleinen Schlaufen zusammen, in die die Finger Ihres Kindes leicht hineinpassen. So kann es die Zahnseide schon selbst halten, bevor es lernt, sie alleine zu benutzen. Lassen Sie Ihr Kind anschließend diese einfachen Schritte ausführen:

  1. Nehmen Sie etwa 45 cm Zahnseide zur Hand. Wickeln Sie diese auf die beiden Mittelfinger auf und lassen Sie nur etwa 2,5 cm Platz zwischen den beiden Fingern.

  2. Fädeln Sie die Zahnseide mit Daumen und Zeigefinger vorsichtig zwischen den Zähnen Ihres Kindes ein. Halten Sie die Zahnseide dabei straff gespannt. Achten Sie darauf, die Bewegung in Richtung Zahnfleisch nicht ruckartig zu machen.

  3. Umschließen Sie die einzelnen Zähne mit der Zahnseide in C-Form und bewegen Sie diese auf dem Zahn vorsichtig auf und ab, bis unterhalb des Zahnfleischrandes. Rollen Sie einen neuen Abschnitt der Zahnseide ab und verfahren Sie so mit einem Zahn nach dem anderen.

Erschrecken Sie nicht, wenn das Zahnfleisch Ihres Kindes anfangs zu bluten beginnt — das kommt häufig vor. Nach einigen Tagen sollte das Zahnfleisch gesünder werden und das Zahnfleischbluten aufhören. Wenn es weiterhin zu Blutungen kommt, sollten Sie sich an Ihren Zahnarzt wenden.