LEBENSABSCHNITTE - KINDER

Grundsätzliches über Zahnseide für Jugendliche

Teilen

Mundpflege ist für Kinder aller Altersgruppen wichtig, auch für Jugendliche, die möglicherweise ihre Mundpflege vernachlässigen, wenn die elterliche Aufsicht nachlässt und es "Wichtigeres" auf dem vollen Terminkalender gibt. Eine gute Mundhygiene ist aus mehreren Gründen wichtig für Jugendliche:

  • In der Pubertät und danach bekommen Jugendliche ihre letzten bleibenden Zähne und möglicherweise auch Weisheitszähne. Zähne, die gerade frisch durch das Zahnfleisch gebrochen sind, haben eine besondere Anfälligkeit für Plaque und Karies. Daher ist es wichtig, dass Sie zwei mal täglich Zähneputzen und täglich Zahnseide verwenden.

  • Jugendliche leben nach ihren eigenen Zeitplänen. Sie kümmern sich häufig selbst um ihre Ernährung und entwickeln eigene Essgewohnheiten. Sie können jederzeit essen und putzen häufig Ihre Zähne vor dem Schlafengehen seltener ihre Zähne putzen und Zahnseide verwenden als früher.

  • Anstatt zu versuchen, Gewohnheiten aufrecht zu erhalten, die eher den Bedürfnissen eines jüngeren Kindes entsprechen, sollte sich die Mundpflege eines Jugendlichen seinem eigenen Rhythmus anpassen. Möchte Ihr Kind lieber Morgens vor der Schule Zahnseide benutzen, anstatt Abends vorm Schlafengehen? Gut! Bevorzugt Ihr Kind Zahnseide mit Minzgeschmack für einen frischeren Atem? Gut!

  • Ermutigen Sie Ihre Kinder, Zahnseide in der Tasche oder Sporttasche mitzuführen und erinnern Sie sie dran, dass ein gesundes Lächeln und frischer Atem attraktiver macht und gut für sie ist.