WIESO ORAL-B? - VORTEILE EINER ELEKTRISCHEN ZAHNBÜRSTE

So pflegen Sie Ihre elektrische Zahnbürste

Teilen

Es ist wichtig, dass Sie Ihre elektrische Zahnbürste gut pflegen, um bei jedem Putzen ein optimales Reinigungsergebnis zu erzielen. Außerdem kann Plaque mit ausgefransten oder abgenutzten Borsten nicht mehr so effektiv entfernt werden. Hier sind einige Tipps für Sie, wie Sie Ihre elektrische Zahnbürste pflegen können, um Ihr gesundes Lächeln zu bewahren.

Tägliche Pflege der Zahnbürste

  • Spülen Sie Ihre Zahnbürste nach dem Putzen mit Leitungswasser ab, um Zahnpasta und Rückstände zu entfernen.

  • Wenden Sie beim Putzen nicht zu viel Druck an. Wenn Sie Ihre Zahnbürste zu fest andrücken, nutzen sich die Borsten schneller ab und reinigen weniger effektiv.

  • Bewahren Sie Ihre Zahnbürste aufrecht auf, damit sie an der Luft gut trocknen kann.

Weitere Tipps für Ihre elektrische Zahnbürste

  • Tauschen Sie den Bürstenkopf Ihrer elektrischen Zahnbürste von Oral-B® alle drei Monate aus, oder wenn Sie ausgefranste Borsten bemerken; spätestens aber, wenn die blauen Indicator®-Borsten zur Hälfte weiß geworden sind.

  • Ziehen Sie dafür den alten Bürstenkopf gerade vom Handstück ab und stecken Sie einen neuen Bürstenkopf auf dieselbe Art und Weise auf.

  • Wenn Sie das Produkt zum ersten Mal verwenden, sollten Sie die Batterie vor dem Gebrauch voll aufladen. Dies kann bis zu 16 Stunden dauern.

  • Sobald das Handstück voll geladen ist, verwenden Sie Ihre elektrische Zahnbürste so lange, bis der Akku leer ist. Laden Sie ihn erst dann wieder vollständig auf und nicht nach jedem Putzen. So erreicht der Akku eine längere Lebensdauer bei besserer Leistung.

  • Wenn Ihre elektrische Zahnbürste über eine SmartGuide-Anzeige verfügt, benötigen Sie zwei Batterien des Typs AA.

Halten Sie Ihre Zahnbürste sauber und sicher

Da eine Zahnbürste hauptsächlich dazu da ist, Bakterien aus dem Mund zu entfernen, ist es wichtig, sie hygienisch sauber und bakterienfrei zu halten.

Beachten Sie daher folgende Tipps:

  • Halten Sie Ihre Zahnbürste draußen bedeckt, aber nicht zu Hause. Wenn Sie reisen, legen Sie Ihre Zahnbürste in eine Zahnbürstendose - lassen Sie sie nicht offen in Ihrem Koffer oder Kulturbeutel liegen, wo sie mit Staub, Schmutz und Bakterien in Berührung kommt. Zuhause entnehmen Sie sie aber wieder aus der Zahnbürstendose. Langfristig kann eine feuchte Umgebung das Bakterienwachstum fördern. Wenn Sie eine Dose häufig verwenden müssen, benutzen Sie eine mit kleinen Löchern für die Luftzufuhr.

  • Stellen Sie Ihre Zahnbürste zuhause aufrecht, damit sie an der Luft trocknen kann. Oder verwenden Sie einen Zahnbürstenhalter mit mehreren Öffnungen, um mehrere Zahnbürsten getrennt halten zu können.

  • Als Desinfektionsmittel für Ihre Zahnbürste können Sie auch ein antibakterielles Mundwasser benutzen. Im Handel sind "Zahnbürstendesinfektionsmittel" erhältlich, aber es gibt keine festen Anhaltspunkte dafür, dass sie tatsächlich halten, was sie versprechen. Seien Sie misstrauisch gegenüber Desinfektionsmitteln, die unrealistische Versprechen machen.

  • Und versuchen Sie niemals, Ihre Zahnbürste in der Spülmaschine oder der Mikrowelle zu reinigen; die hohen Temperaturen können die Zahnbürste beschädigen.